Themenabende

Kommunikation mit Kindern

"Wie muss ich reden, damit mein Kind mir zuhört?" - "Wie muss ich zuhören, damit mein Kind redet?"

Es sind oft die gleichen Ausrufe, die Eltern tätigen:

„Warum muss ich erst laut werden, bevor meine Kinder aufräumen?“

„Ich muss alles hundertmal sagen, bevor was passiert!“

„Wir müssen in den Kindergarten, aber mein Sohn trödelt und trödelt!“

„Warum führt bei uns jeder Streit zur Eskalation?“

 

Zweifellos sprechen Eltern heute – zumindest die meisten – viel mit ihren Kindern.

Bereitwillig erklären, diskutieren und verhandeln sie mit ihrem Nachwuchs, weil sie ihm Entscheidungsfreiheit, Autonomie und einen eigenen Willen zugestehen.

Wie kommt es dann , dass Eltern trotzdem so oft auf taube Ohren oder Uneinsichtigkeit bei ihren Kindern stoßen?

Viel reden hilft offenbar nicht viel. Was tun?

Mit einem humorvollen Blick schauen wir an diesem Abend auf manch bekannte Erziehungssituation und erhalten

viele gute Anregungen für einen entspannteren Umgang miteinander im Familienalltag.

Termin

Montag, 19.03.2018

Uhrzeit: 19.30 - 21.30 Uhr

Kursgebühr: 15€, Paare zahlen zusammen 22,50€

Kursleitung: Angelika Haxel-Müller

Kursort: Sabine Lindau, Am Fort Muhl 3a, 55129 Mainz



Geschwisterbeziehung

Geschwister: Eine Beziehung zwischen Konkurrenz und Zuneigung

 

Wie gehe ich als Elternteil mit häuslichen Konfliktsituationen um?

Worum geht es beim Streit unter Kindern und wie verhalte ich mich als Erwachsener richtig in Krisen und Streitsituationen unter Geschwisterkindern?

Was tun bei Konflikten und Gewalt unter Kindern? Wann greife ich als Erwachsener ein?

Solchen und ähnlichen Fragen gehen wir an diesem Abend nach und werden viele gute Antworten finden.

Montag, 23.04.2018

Uhrzeit: 19.30 - 21.30 Uhr

Kursgebühr: 15€, Paare zahlen zusammen 22,50€

Kursleitung: Angelika Haxel-Müller

Kursort: Sabine Lindau, Am Fort Muhl 3a, 55129 Mainz

Angelika Haxel-Müller ist Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis, Elternberaterin und seit vielen Jahren als Referentin in der Familienbildung tätig.

 

Die Bezahlung der Teilnahmegebühr erfolgt direkt vor Ort, der Raum für Kurse ist 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung für Sie geöffnet.