Referenten

Nicole Naß

Ich heiße Nicole Naß und bin am 17.12.1987 in Mainz geboren.

 

2010 habe ich meine Ausbildung zur Gesundheits– und Kinderkrankenpflegerin an der Universitätsmedizin Mainz abgeschlossen. Seitdem arbeite ich auf der interdisziplinären Kinderintensivstation der Universitätsmedizin Mainz mit dem Schwerpunkt Intensivüberwachung.

 

Als Kind hatte ich mit Extrakilos und Lebensmittelallergien zu kämpfen, was mir das Leben bis heute schwer macht. Das hat mich gezwungen meine Essgewohnheiten komplett umzustellen und deshalb habe ich mich intensiv mit der Ernährung von Kindern auseinander gesetzt, da Ernährung immer weiter in den Fokus rückt.

 

2015 habe ich entschieden eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin mit dem Schwerpunkt Kinder zu absolvieren. Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist gerade für Kinder wichtig und prägend für das restliche Leben. Kinder, die von klein auf gesund ernährt werden, profitieren in den verschiedensten Bereichen davon, sei es Prävention vor chronischen Krankheiten wie z.B. Diabetes oder einem schwachen Immunsystem.

 

Mein erlerntes Wissen wende ich täglich in meiner Ernährung an. Ich liebe es zu kochen, zu backen & neue Ernährungsformen auszuprobieren. Diese Freude an gesundem Essen und das Wissen darüber, gebe ich gerne an Sie und ihre Kinder weiter, denn: „Ernährung soll Spaß machen“!

 

Ihre Ziele, aktuelle Lebenssituation und Wünsche sind für mich genauso wichtig, wie ein intensives Erstgespräch und die daraus resultierende Beratung.


Steckbrief

  • 17.12.1987 geboren in Mainz
  • 1994 – 1998 Besuch der Pestalozzi-Grundschule in Mainz
  • 1998 – 2007 Besuch des Frauenlob-Gymnasiums in Mainz mit dem Abschluss des Abiturs
  • 2007 – 2010 Ausbildung zur Gesundheits – und Kinderkrankenpflegerin an der Universitätsmedizin Mainz
  • 2015 – 2016 Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Kinder an der Akademie Gesundes Leben mit der Zusatzqualifikation zur Kursleiterin in Gewichtsreduktion für Kinder
  • 2010 bis heute Gesundheits – und Kinderkrankenpflegerin auf der interdisziplinären Kinderintensivstation der Universitätsmedizin Mainz mit dem Schwerpunkt Intensivüberwachung